Unsere Mitglieder sind zwischen 10 und über 80 Jahre alt. Das Aufnahmealter liegt bei Kindern bei 10 Jahren und auch deren Fähigkeiten. Generell kann jedes Kind bis zu 3 Monate ausprobieren, ob ihm das Hobby Schiffsmodellbau liegt. Während dieser Zeit sind keine Mitgliedsbeiträge fällig. Erst im Anschluss an diese „Probezeit“ erfolgt die Aufnahme als vollwertiges Mitglied. Den Mitgliedern werden alle erforderlichen Werkzeuge, Maschinen, Klebemittel usw. gestellt. Für Jugendliche gibt es Montags – Donnerstags eine Betreuung durch erfahrene Fachgruppenleiter.

Mitgliedsbeiträge
Jugendliche Jahrebeitrag EURO 30,– Aufnahmegebühr EURO 5,–
Erwachsene Jahresbeitrag EURO 36,– Aufnahmegebühr EURO 10,–
Familien Jahrebeitrag EURO 72,– (bei einer Mitgliedschaft von mind. 3 Personen)
Fördernde Mitglieder Jahresbeitrag EURO 7,–

Arbeitsstunden
Jedes Mitglied hat im Kalenderjahr 3 Arbeitsstunden zu leisten. Nicht geleistete Arbeitsstunden werden derzeit folgendermaßen berechnet:
Erwachsene je Stunde EURO 11,–
Jugendliche je Stunde EURO 5,50
Arbeitsstunden sind bis einschließlich 30. November des laufenden Jahres abzuleisten. Die  Gebühren nicht geleisteter Arbeitsstunden werden im Dezember des laufenden Jahres erhoben.

Austritt aus dem Verein
Der Austritt aus dem Verein ist nur zum Jahresende möglich. Die Kündigung ist schriftlich bis zum 30. September des Kalenderjahres schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Formulare
Hier können Sie den Aufnahmeantrag herunterladen: Bitte hier klicken!
Hier können Sie die Einzugsermächtigung herunterladen: Bitte hier klicken!
Hier können Sie den Arbeitsstundennachweis herunterladen: Bitte hier klicken!
Hier kann das Formular Probebasteln heruntergeladen werden:
Bitte hier klicken!

Probebasteln:
Der SMC Albatros Ellerau schafft für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit durch ein dreimonatiges Probebasteln (kostenlos) den Schiffsmodellbau kennen zu lernen. Nach dieser Zeit wird durch den Vorstand und den betreuenden Fachgruppenleiter entschieden, ob die Person in den Verein aufgenommen wird.
Das Probebasteln ist nur nach vorheriger Rücksprache und schriftlicher Bestätigung der Eltern möglich.

Menü schließen